Folge uns:
Trickkiste

Trickrezept: „Männchen“

Es wird mal wieder Zeit für ein neues Trickrezept, habe ich recht? Das letzte ist immerhin auch schon wieder einige Wochen her.

Heute möchte ich euch „Männchen“ vorstellen und erklären. Eins meiner absoluten Lieblingskunststücke. Wobei, das kann ich so ziemlich über jedes Kunststück sagen. Ich liebe es einfach, Neues mit den Mädchen zu lernen. Durch Tricktraining stärkt man nicht nur die Bindung zu seinem Hund, sondern hat auch noch gemeinsam Spaß.

Zugegeben, manchmal raubt es mir fast den letzten Nerv, wenn beide gleichzeitig einen neuen Trick lernen sollen, aber auch das klappt. Mit viel Liebe und noch viel viel mehr Geduld. Okay, und ein paar Nerven, einige müssen schon dran glauben, von denen muss man sich dann halt auch trennen können!

So sieht das ganze dann von (fast) vorne aus

Zurück zum Männchen machen, selten hat ein Trick bei uns so viele Leckerli gebraucht, wie dieser. Wie immer braucht ihr für diesen Trick also:

 

  • Leckerli
  • Clicker
  • verfressenes Hündchen
Wenn ihr nicht sicher seid, wie ihr euren Hund auf den Clicker konditioniert, keine Sorge. In diesem Artikel habe ich alles für euch zusammen gefasst.

How to: „Männchen“ machen

  1. Schickt euren Hund ins Sitz (Popo muss auf dem Boden abgelegt sein, ganz wichtig!)
  2. Nehmt ein Leckerli hervor und haltet es ein Stück über dem Kopf eures Hundes
  3. Im Normalfall will der Hund jetzt hoch, in Richtung des Leckerli (wenn ihr wie wir ein Kommando dafür habt, damit der Hund ans Leckerli darf, gebt es ihm an dieser Stelle)
  4. Hayley hat an dieser Stelle immer den Hintern gehoben, stand also auf den Hinterbeinen; in diesem Fall das Leckerli ein bisschen weiter unten festhalten
    1. Der Hund setzt sich wieder hin, dann das Leckerli ein Stück weit über dem Kopf festhalten, sodass der Hund nicht so weit hoch muss
    2. hebt er den Popo wieder hoch, haltet das Leckerli ruhig ein bisschen näher an den Hund ran, sodass er sich ein Stück zurücksetzen muss (Vorderpfoten immer noch in der Luft!)
  5. Ist der Popo auf dem Boden und die Vorderpfötchen in der Luft, clickert ihr und/ oder gebt dem Hund das Leckerli inkl. Kommando
  6. Wiederholen, bis das Kommando sitzt!
Wenn ihr eurem Hund statt einem Leckerli ein
getrocknetes Blatt hinhaltet, sieht der Hund
dann in etwa so empört aus ..

 

Ich lieeebe es, wenn die Mädchen Männchen machen, weil sie dann aussehen wie kleine Erdmännchen.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Tricktraining!
Bis bald,
 
eure Cavaliermaedchen!
Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort