Folge uns:
Trickkiste

Trickrezept: „Steh“

Bevor wir weiter „Danke“ sagen (siehe hier und hier) gibt es heute ein wenig Abwechslung für euch. Wir haben uns überlegt, dass eine neue Trickanleitung als Pausenbeschäftigung gar nicht mal so schlecht wäre. Deshalb bekommt ihr heute von uns die Anleitung, wie man seinem Hund am besten „Steh“ beibringt.

Dieser Trick ist nicht sonderlich hübsch oder gar besonders. Trotzdem ist es mit das wichtigste Kommando, dass klein-Daridchen gelernt hat. Übrigens war es auch ihr erstes Kommando (jaa, noch vor Sitz!)

Wie wir schon öfter geschrieben haben, sind Darida und ich manchmal auf Hundeausstellungen anzutreffen. Neben dem „schön laufen“ muss sie noch etwas können: schön stehen. Dabei ist vor allem eine gerade Rückenlinie wichtig. Das klappt bei Darida allerdings mal mehr mal weniger gut.

Falls noch jemand von euch diesen Trick lernen möchte, gibt es hier die Anleitung dazu. Wie immer braucht ihr einen Clicker und Leckerli.

Darida hat „Steh“ zunächst auf einem Tisch gelernt, da ich so sichergehen konnte, dass die Rückenlinie auch wirklich gerade ist. Würde ich vor ihr stehen, würde ich in der Vogelperspektive aus sie herab schauen und könnte ihre Rückenlinie somit nicht beurteilen.

Manchmal nimmt sie es mit dem stehen nicht so genau..

Wie genau ich Darida „steh“ beibringen kann, habe ich übrigens von ihrer Züchterin gelernt. Von selbst wäre ich da – wieso auch immer –  nie darauf gekommen.

How to: „Steh“

  1. Stellt den Hund auf den Tisch oder eine andere Erhöhung, sodass ihr den Rücken gut beurteilen könnt – wenn ihr darauf nicht viel wert legt, ist das egal.
  2. Haltet eurem Hund ein Leckerli vor die Nase
  3. Jetzt sollte euer Hund dem Leckerli folgen
  4. Wenn er so steht, wie ihr es möchtet, clickert ihr und/ oder gebt dem Hund das Leckerli
  5. Dies wiederholt ihr, bis euer Hund sich auf Kommando eigenständig hinstellt
  6. Nächste Stufe: Euer Hund steht und ihr entfernt euch Stück für Stück von ihm; erst einen kleinen Schritt und dann immer weiter

Tipp: Auch für Fotos eignet sich das Kommando prima. Wenn man z.B. das Fellkleid oder die Figur und Statur des Hundes beurteilen / zeigen möchte.

So sehe ich Darida übrigens, wenn ich ihr das Kommando gebe.
Die Rückenlinie ist extreem schwer zu beurteilen, sodass ich
immer jemanden brauche, der mir etwas Hilfestellung gibt

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim ausprobieren!
Bis bald, 
 
eure Cavaliermaedchen
Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply Cavaliermädchen

    Oh wie schön, freut mich riesig, dass du die Anleitung gebrauchen kannst! Viel Spaß beim üben ☺️ Und einen schönen. 3. Advent euch beiden! ❤️

    Eure Cavaliermaedchen

    17. Dezember 2017 at 18:20
  • Reply Johanna

    Danke für die tolle Anleitung!
    Ich wollte Toffee das Kommando noch unbedingt beibringen und freue mich jetzt so eine tolle Anleitung zu haben! Dankeschön!
    Einen schönen Sonntag euch,

    Toffee & Johanna!

    17. Dezember 2017 at 11:51
  • Hinterlasse eine Antwort