Folge uns:
Alltag, Marmeladenglas-Momente

Was ist Glück ? -1-

Wir alle sprechen davon, dass wir glücklich sein wollen. „Glück“ steht immer an oberster Stelle unserer Wunschliste (gut, kurz nach Gesundheit). Aber was ist Glück eigentlich? Glück bedeutet für jeden von uns etwas anderes. Jeder hat sein eigenes Verständnis von Glück. Für den einen ist es der Kaffee am Morgen, der andere ist erst mit einem dicken Auto wirklich glücklich. Was Glück für mich bedeutet, werdet ihr hier auf diesem Blog in den nächsten Wochen und Monaten immer mal wieder lesen.

Warum schreibt jemand auf einem Hundeblog über “ Glück „?

Weil ich selbst merke, wie wenig ich mich eigentlich auf die schönen Dinge im Leben konzentriere. Ich schaue immer nur auf das, was gemacht werden muss und auf das, was eben nicht so gut läuft. Nur sehr selten halte ich einen Moment inne, um den Moment zu genießen. In den meisten Fällen fällt es mir sogar super schwer, mich auf das zu konzentrieren, was mich glücklich macht. Also habe ich mir selbst vor ein paar Tagen die Frage gestellt: Was ist Glück für mich?

Momentan ist mein Leben so stressig wie nie zuvor, weswegen ihr auch sehr lange keinen neuen Beitrag entdecken konntet. Ich kann leider auch noch nicht genau sagen, ob sich das Ganze nun legen wird, oder nicht. Das Bloggen ist mein liebstes Hobby und das soll auch so bleiben. Ich möchte mich nicht dazu „zwingen“ müssen, einen Beitrag zu schreiben.

Aber was war und ist denn jetzt los? Wir waren eine Woche im Urlaub und kamen mit zwei großen Baustellen wieder: Darida hatte einen Cornea- Defekt und Hayley eine Infektion, weswegen sie über Nacht in unserer Tierklinik bleiben musste. Nebenbei ging die Uni wieder los (die ersten Prüfungen haben bereits in den ersten Wochen begonnen) und wir sind mitten in den Vorbereitungen für unsere Hochzeit. Die ist auch schon in 148 Tagen und ich habe gefühlt noch nichts fertig!

Umso wichtiger ist es in dieser Zeit, sich zu entspannen und nicht darüber nachzudenken, was noch alles erledigt werden muss. Versteht mich bitte nicht falsch, ihr müsst jetzt nicht einen ganzen Tag faul auf dem Sofa sitzen und nichts tun, so werden die Dinge auch nicht abgearbeitet. Aber auch nur 20 Minuten am Tag, in denen ihr euch auf euch selbst konzentriert, wirken wahre Wunder. Ich spreche aus Erfahrung!

Und was ist denn jetzt Glück für mich?

Ihr werdet euch bestimmt nicht wundern, aber das was mich glücklich macht, sind der Herzensmann und die beiden Hundemädchen. Deswegen werdet ihr wohl auch sehr viel über die drei lesen, wenn es um mein persönliches Glück geht.

Momentan ist es mein größtes Glück, Hayley und Darida dabei zu beobachten, wie sie überall den tollsten Sonnenfleck suchen. Sei es im Garten oder im Wohnzimmer. Wenn eine der beiden diesen einen perfekten Fleck gefunden hat, gesellt sich die jeweils andere sehr fix dazu. Dann liegen sie dort, meist auf dem Boden, aneinander gekuschelt und genießen einfach die warmen Sonnenstrahlen. In diesen Momenten wird mir immer bewusst, wie einfach Glück eigentlich gestrickt sein kann. Glück sind die Momente, in denen wir uns wohl fühlen, in denen unsere Sorgen und Ängste wie weggeblasen sind. Das pure Glück kann es sein, einfach nur in der Sonne zu liegen und die Wärme zu spüren, mit jemandem den man liebt.

Hunde zeigen uns so oft, dass wir in den einfachsten Dingen des Lebens unser Glück finden können. Warum schauen wir dann nicht öfter genauer hin? Wir können noch so viel von ihnen lernen.

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Reply Madeleine Sophie

    Der Beitrag ist toll Doxa! Ich habe immer so unglaublich viele Pessimisten um mich herum oder zumindest gehabt. Jetzt seit ca. 2-3 Jahren fange ich an mich zu verändern, damit ich andere verändern kann. Ich lasse mich nicht mehr runterziehen, sondern ziehe andere mit. Ich sprudel vor Glück und lasse andere daran teilhaben, einfach um zu zeigen – Hey, nur du kannst etwas an deinem eigenen Glück ändern. Du bist der Schmied deines eigenen Lebens. Niemand anderes. Und wie du schon sagst, es sind auch so oft einfach die kleinen Dinge, die Glück bedeuten. Das wird mir immer wieder und immer mehr bewusst. Also, lass dir nie dein Glück rauben.
    Liebe Grüße,
    Madeleine

    13/08/2018 at 15:37
  • Reply Michelle

    Was für ein schöner Text.
    Ich gebe dir absolut recht. Wir können oftmals so mit den unschönen Seiten des Alltags beschäftigt sein, dass wir das Wesentliche aus den Augen verlieren. Dabei zeigen u.a. Hunde so deutlich, wie einfach es sein kann, das Leben zu genießen. In diesem Sinne: Ich kuschle mich jetzt zu meinen Mädels mit auf den Boden und genieße die Sonne und meine Hunde ;)!
    Ich freue mich auf den nächsten Teil 🙂
    Viele Grüße
    Michelle

    07/05/2018 at 13:43
  • Hinterlasse eine Antwort